Gute Werbung, schlechte Werbung – So kann man es auch sehen

Wann gute Werbung Erfolg verspricht

Gute Werbung, schlechte Werbung
Jörg-Kamphaus-icon

Verfasst von Jörg A. Kamphaus, am 30. November 2016

Gute Werbung, schlechte Werbung - So einfach ist das eigentlich Es gibt nicht nur schlechte Werbung, sondern auch das Image der Werbung ist beim Verbraucher schlecht. Zwar wird Werbung allgemeinen als notwendiges Übel akzeptiert, schließlich ist sie ein probates Mittel für Finanzierungen, aber „beworben“ wird niemand gerne.

Gute Werbung:

Rand Fishkin von MOZ hat bereits in 2013 mit einem völlig neuen Ansatz Marketing in zwei Bereiche aufgeteilt, der heute besonders im Online Marketing Basis vieler neuer Strategien ist:

Gute Werbung – was heißt das im Zeitalter Internet eigentlich?

1) Interruption Marketing

Interruption Marketing (Unterbrechungsmarketing), auch Outbound Marketing genannt: Alle Formen der Werbung und des Marketings wo Menschen durch Werbung „gestört”, oder eben bei ihrer aktuellen Tätigkeit unterbrochen werden. Dazu gehören eben Postwurfsendung, Radiowerbung, Fernsehwerbung, Flyer, Spam, Telefonmarketing. Alles Dinge bei denen man auf Menschen zugeht und die Werbung in ihr Leben „drückt“ (Pushmarketing).

Im aktuellen Vergleich nennen wir es die unbeliebte und somit „böse“ Werbung, weil sie als notwendiges Übel gilt.

 

2) Inbound Marketing

Inbound Marketing mit all den Formen, wo potenzielle Kunden eigenständig ihre Informationen zu Produkten und Informationen finden, ist das Gegenteil zum Outbound Marketing. Im Inbound Marketing finden wir Werbeformen wie Opt-In E-Mail-Adressen, E-books, PR (Public Relations), Content Erstellung und ähnliches. Menschen suchen sich ihre Informationen wann und wo sie selbst es wollen. Mit guten Inhalten (Content) werden potentielle Kunden angezogen (Pullmarketing) und eben nicht “gestört”.

Gerne bezeichnen wir diese Marketing Form als das, was es für Verbraucher und für uns ist: Die „gute Werbung“.

Viele Marketing Experten, wie wir auch, sehen gerade im Inbound Marketing die Zukunft  des Online Marketings, welches altbekannten Formen der Werbung, wie z.B. Pay-per-Click (PPC) zukünftig den Rang ablaufen könnte.

Die Plano Digital Media befasst sich ausschließlich mit Inbound Marketing. Alle unsere Module und Dienstleistungen sind auf diese „gute“ Form des Marketings zugeschnitten.

Mit Ihnen wollen wir das gute Marketing erfolgreicher machen:

Mehr über das Inbound-Marketing und Content-Marketing erfahren Sie auch auf unseren Blogseiten. Mehr über Rand Fishkin lesen Sie auch auf seinem englischen Blog.

Gute Werbung ist abschließend formuliert auch eine Frage des Standpunktes des Betrachters.  Während der “Beworbene” im Bewußtsein die Werbung völlig anders wahrnimmt als sie vielleicht wirkt, sehen Unternehmer heutzutage  eher die Chancen, die sich durch diese neue Art der Betrachtungsweise ergeben.

Gemeinsam sind wir die Guten

  • Datumsformat:MM Schrägstrich TT Schrägstrich JJJJ
  • Mal ehrlich und Hand auf`s Herz!​

  • Erreichen Ihre Internetseiten wirklich die gesetzten Ziele?

"Ich verspreche Ihnen interessante Informationen"

Ja, ich möchte den Plano Newsletter erhalten:

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ja, ich bin an einer kostenlosen Erstberatung interessiert!

Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Hand auf`s Herz!

Erwirtschaften Ihre Internetseiten wirklich den gewünschten Umsatz?

Denn, wenn nicht, sollten Sie tatsächlich mit diesem Formular hier anfragen. In einem ersten Gespräch zeichnen wir Ihnen auf, wie und mit welchem Aufwand sich dieses Problem nachhaltig lösen läßt, damit Sie zu denen gehören, die das Internet zukünftig erfolgreich für Ihr Unternehmen nutzen.

  • Datumsformat:MM Schrägstrich TT Schrägstrich JJJJ

"Ich verspreche Ihnen interessante Informationen"

Ja, ich möchte den Plano Newsletter erhalten:

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.